Ein erfolgreiches Jahr liegt hinter uns – wir freuen uns auf 2016

Ein kurzer Blick zurück zeigt uns: Ein Jahr mit sehr intensiven bilateralen Kontakten und erfolgreicher Arbeit liegt hinter uns. Die Beziehungen zwischen Australien und Deutschland konnten mit dem Austausch im Kreis der Australia-Germany Advisory Group auf eine neue Ebene gebracht werden. Den beiden Regierungschefs und allen, die in unterschiedlichen Bereichen zwischen Australien und Deutschland tätig sind, liegt nun ein gutes Dokument mit Empfehlungen für ein breites Spektrum von Aktivitäten und Maßnahmen vor, an dem wir uns in den kommenden Monaten orientieren werden.

Wir freuen uns also auf 2016 und werden das neue Jahr beginnen mit Elan und dem Ehrgeiz, unsere Pläne nun mit Leben zu füllen.

Zunächst möchte ich aber zum Ausklang von 2015 noch eine schöne Veranstaltung erwähnen, die bei uns in der Botschaft in Zusammenarbeit mit dem Förderkreis Denkmal der ermordeten Juden Europas in Berlin den Blick auf ein Stück gemeinsamer Geschichte lenkte: die „Landung in Australien“ (so auch sein Buchtitel) von Egon Erwin Kisch, dem bekannten Journalisten und Autor der 1920er und 30er Jahre. Wir haben dabei von einem Kisch-Spezialisten, dem Wiener Professor Markus Patka, sehr interessante Details über die Reise von Kisch 1934-35 nach Australien erfahren.

Mit Professor Markus Patka und Lea Rosh vom Förderkreis in der Botschaft vor einem Powerpoint-Bildschirm

Mit Professor Markus Patka und Lea Rosh vom Förderkreis bei uns in der Botschaft

Ihnen allen wünsche ich eine schöne Weihnachtszeit, erholsame Feiertage und einen guten Jahreswechsel.

Botschafter Ritchie steht neben einem Strohkänguru vor einem Weihnachtsbaum

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s